Zum Inhalt

CCL patch barre galactique

Version Bêta
Vous accédez à cette page dans sa version bêta. Si vous souhaitez afficher la version normale, cliquez ici

JS Menu responsive - Opti Google

THALYS: GUTSCHEINE BEI VERSPÄTUNG

Weil alle Züge pünktlich sein sollten, haben wir ein spezielles System eingeführt, um Fahrgäste bei Verspätungen entschädigen zu können.

THALYS-REISEGUTSCHEINE

Für jede Verspätung des Thalys ab 30, 60 bzw. 120 Minuten bietet Ihnen Thalys International – ausgenommen in Fällen höherer Gewalt – eine Entschädigung in Form von Thalys-Gutscheinen (12 Monate gültig) entsprechend einem Wert von 20, 50 bzw. 100 % des Fahrkartenpreises an.

ERSTATTUNG

Möchten Sie zur Entschädigung lieber eine Rückerstattung erhalten? In diesem Fall erstatten wir Ihnen – ausgenommen in Fällen höherer Gewalt – ab der 60. bzw. der 120. Verspätungsminute 25 % bzw. 50 % des Fahrkartenpreises per Überweisung.

 

Bitte beachten Sie: Es werden keine Entschädigungen unter 4 € geleistet.

So erhalten SIE IHRE ENTSCHÄDIGUNG

Einfach das Formular ausfüllen, das Sie am Bahnhof oder im Zug erhalten haben. Fügen Sie Ihr Original-Bahnticket bei und senden Sie Ihr frankiertes Schreiben (spätestens innerhalb von zwei Monaten nach Ihrem Reisedatum) an den Thalys Kundenservice (Service Clientèle). Bitte geben Sie in diesem Schreiben auch Ihre Bankverbindung an.

Adresse des Thalys-Kundenservices:

Service Clientèle Thalys
B.P. 14
B – 1050 Bruxelles 5
Belgien